Bring Dinge in Ordnung, bevor sie ein Fakt sind.

Innere Arbeit im Leadership

Energetische Nachhaltigkeit Intensiv-Seminar

INHALT: 

Welche Mechanismen und Prinzipien wirken in meinem Alltag, die nicht wirklich nachhaltig sind?

Wann und wo investiere ich eigentlich langfristig in ein Downgrade statt in ein Upgrade?

 

Prinzipien, wie das Leben lebt tiefer begreifen und mehr und mehr als Ressource leben.

Mir weniger selber im Weg stehen.

Mut aus der Fülle auf die kommende Bewegung lauschen anstatt aus dem Mangel heraus.

 

Zum Jahresbeginn schauen wir von oben auf unser Leben und erkennen, wo wir gerade stehen. Die Tage in der Gruppe können uns unterstützen, den Schlüssel zu unseren eigenen Ressourcen und die Werkzeuge für unsere nächsten Schritte zu finden. Klarheit bringt Dinge in Fluss. 

  • Selbstkontakt - Somatic Sensing, Selbstreflexion
  • Energetische Nachhaltigkeit
  • Die eigene Bewegung im WIR
  • Atem-Bewegung-Stille und Feiern

Wir widmen uns den offenen Fragen, mit denen wir jeweils gerade gehen - und schauen tiefer: In welchen Strukturen ist mein Gehen gerade eingebettet? Welche Aspekte sind flexibel und offen für Updates? Was ist alt, starr und bröckelt vielleicht schon? 

Wie kann ich im Alltag Zugang zu meinen Ressourcen haben und früh genug erkennen, wo ein Leck ist? Was kann ein Update ganz individuell für mich 2024 sein? 

  • Meditieren, bewegen, tanzen, zeichnen, lauschen, bewegt werden, sich zeigen, gesehen werden, ...
  • Dann üben wir im Selbstkontakt zu bleiben, während wir den anderen begegnen.
  • Und wir lauschen dem WIR im Ich und dem ICH im WIR.  

 

ZIEL DIESES SEMINARS: 

  • Klarheit für meine beruflichen Prioritäten im Jahr 2024
  • Eigene Ressourcen freilegen, mich besser kennenlernen
  • Werkzeuge mit in den Alltag nehmen, die mein Berufsleben sanft im Gehen updaten
  • Mein Gegenüber ganzheitlicher wahrnehmen
  • Von innen heraus Schritt für Schritt meine eigene Verkörperung gehen - für ein gesundendes WIR 

Ideal für Künstler*innen, Selbstständige und berufstätige Menschen als Schulung in Tools zur Beziehungs-Raum-Pflege und Energetischer Nachhaltigkeit in professionellen Projekten jeglicher Art.

Die Prinzipien mit denen wir arbeiten sind universell und daher in jeder beruflichen Situation, z.B. in Führungspositionen, anwendbar.

Burnout-Prävention: gesunder Umgang mit Stressfaktoren, wie Druck, Zeitmangel, finanzielle Enge. Gesunde Updates für den  Alltag.

Konflikttransformation: Bedürfnisse und Dynamiken verstehen. Konflikte tief begreifen und über sie hinauswachsen.


Wann

Dienstag 2. Jänner 2024 von 15:00 Uhr bis

Freitag, 5. Jänner 12:00 Uhr

 

Gesamt: 24 Stunden Fortbildung

(Dieses Seminar findet jedes Jahr von 02. bis 05. Jänner statt.)


Seminarkosten

€ 390,00

(Ermäßigung bei Bedarf möglich)


Leitung

Karoline Wibmer

 

gerne gebe ich auch weitere Informationen und beantworte organisatorische oder inhaltliche Fragen per mail oder Telefon 

 

praxis@karolinewibmer.com

oder

0043 664 2727731

(bitte auf Mailbox reden, dann melde ich mich zurück)

 

___

Fotos: Wolfgang C Retter

Ich freue mich auf unser gemeinsames Gehen und Forschen.



Wo

Flackl-Wirt

Hinterleiten 12

2651 Reichenau/Rax NÖ

www.flackl.at

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Die Unterkunft ist direkt beim Flackl-Wirt zu buchen und zu bezahlen. 



Hinweispflichten bei Inanspruchnahme meines Angebotes

Ich weise darauf hin:

Meine gesamte Arbeit befindet sich im Bereich gesundheitserhaltende Maßnahmen und setzt die Eigenverantwortlichkeit des Teilnehmers voraus.

Meine energetische Begleitung in Gruppen und in Einzelstunden und meine Körperarbeit auf Basis von Massage und Shiatsu stellen keine Heilbehandlung im medizinischen Sinn, keine Beratung und keine psychotherapeutische Behandlung dar und ersetzen diese auch nicht.

Beim Thema Trauma ist mir ein Anliegen auf die Komplexität dieses Themas aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren, wie sehr es in unserem Alltag mitschwingt. Ich bin keine Traumatherapeutin und ich mache keine "Traumaheilung" im therapeutischem Sinn. 

So weise ich darauf hin, dass die besprochenen Themen und die bearbeiteten energetischen Prozesse nicht zur Diagnose und Behandlung medizinischer und psychischer Erkrankung gedacht sind.

Bei einer entsprechenden Indikation wird an die Eigenverantwortung des Klienten/In und den, der Teilnehmer/In appelliert, einen fachkundigen und entsprechend ausgebildeten Mediziner, Psychologen oder Therapeuten aufzusuchen.

Sollte ich Worte wie „heilen“, „Heilung“, verwenden, verstehe ich damit, in Fluss kommen im ganzheitlichen Sinne und sind nicht im medizinischen Sinne gemeint und verwendet.

Die Klient/In, die Teilnehmer/In verpflichtet sich, mir vor Beginn des Seminars mitzuteilen, ob er/sie sich in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Behandlung befinden und/oder Psychopharmaka (Medikamente) einnehmen.

 

Stornobedingungen:

Mit der Buchung, also der Bezahlung des Seminarbeitrages sicherst du dir einen Platz in diesem Seminar. Möchtest du  den Seminarplatz bis zwei Wochen vor Beginn stornieren, bekommst du 50% des Seminarbeitrages zurück. Ab einer Stornierung zwei Wochen vor Beginn gibt es keine Rückerstattung des Betrages. Allerdings gibt es die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu bringen, der dir diesen Betrag erstattet.