Mystik im Alltag

Beziehungsraumpflege - Energetische Nachhaltigkeit - Meditation

  • Körperliche Symptome am Ursprung zu betrachten, ermöglicht eine neue Bewegung - auch als eine eigenverantwortliche Ergänzung zur Schulmedizin oder Psychotherapie.
  • Ein eigenverantwortlicher Umgang mit Stress. Den roten Faden bis zu seiner Entstehung sehen, macht eine neue Gelassenheit möglich
Dipl Shiatsu-Praktikerin, Raumhalterin, Masseurin, Energetikerin
Dipl Shiatsu-Praktikerin, Raumhalterin, Masseurin, Energetikerin
  • „Beziehungsraumpflege": Konflikte in mir und um mich herum an der Wurzel verstehen und darüber hinaus wachsen.
  • Dynamiken in z.B. Gruppen, Familien, Projekten, Firmen klarer sehen und neue Möglichkeiten einladen.
  • Körperarbeit als Unterstützung, um wieder mehr in Beziehung mit dem einen Körper zu kommen.

 


Räume tiefer wahrnehmen ist die Basis meiner Arbeit

Ob mein Innenraum, Beziehungsräume intimer Beziehungen, Familienstrukturen, Firmen, Organisationen, Wohn- oder Naturräume usw. Wir tauchen in Einzelsitzungen oder Gruppenprozessen tiefer in den Wir-Raum und machen tiefere Informationen sichtbar um eine neue Ausrichtung möglich zu machen. Sehen, was los ist - wirklich anerkennen was ist - das ist die Basis für eine neue mögliche Bewegung. Dann Schritt für Schritt realistische Schritte umsetzen. Nur das Tun bringt wirkliche Veränderung.

Wenns nicht fließt sind zwei Fragen für mich besonders spannend:
Welche Information fehlt?
Stellen wir die stimmigen Fragen?