· 

Verbunden

das Licht soll durchfließen. Wie ein Baum Sonnenlicht aufnimmt und über die Wurzeln mit dem Umfeld verschmilzt. So sind wir nach der Meditation natürlich klar und gegroundet. Und unser Herz strahlt. Geben wir das Licht nicht über den Boden ab, sind wir wie ein Luftballon mit Gas gegüllt - isoliert, enthebelt. Durch uns darf die Natur wieder heiler werden.  

 

Mein Gegenüber: welche Ebene spricht und welche hört zu?            

Selbstwert: Für mich einstehen, meinem Herz folgen     

 

EinWegweiser: hineingehen - nicht aufgeben - dem Stern folgen - achtsam bleiben!            

 

„Die Erde liebt dich und die Liebe heilt dich".    

"Wir sind geschützt, in Licht und Liebe gehüllt in unserer ganzen Kraft ".    

   

Ich atme dich ein - ich atme dich aus - Jeden Atemzug   Den Ärger authentisch Ausdruck geben, die Energie wieder in Kreativität wandeln: geh in den Wald und schrei oder boxe so dass du möglichst niemanden verletzt. Aber lass ihn zu, sonst vergiftest du uns. 

 

Liebe hat nichts mit rechtmachen zu tun. Praktizierte Liebe scheint manchmal grausam erscheinen. Dein Herz weiß ganz innen von deiner Wahrheit. Und diese zu gehen, darum geht es jetzt und immer.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0